Die Lokalmatadoren hatten in Oldenburg-Wechloy das Nachsehen: Beim Famila-Lauf haben am Sonntag bei bestem Wetter vor allem Läufer aus Lemwerder (Kreis Wesermarsch) und Hannover gejubelt. Den Halbmarathon gewann Brhane Tsegay aus Eritrea in 1:15:17 Stunden vor seinem Landsmann und Mannschaftskollegen Yonas Abadi (1:18:49, beide SG Lemwerder). Schnellste Frau war Anita Ehrhardt (1:36:05) vom gleichen Team. Das Rennen über 10 Kilometer gewann Jan Rutsch aus Hannover (im Bild links, Startnummer 1518) in 33:45 Minuten vor Christoph Paetzke (Nr. 1476) vom DSC Oldenburg (34:30). Dorothea Schwarzbach (40:34, Hannover 96) kam als schnellste Frau ins Ziel. Über die 5-Kilometer-Strecke siegte ihr Teamkollege Jakob Günther (16:42) vor David Holmgren (16:51, TSG Westerstede) und Dirk Schwarzbach (17:09, Hannover 96).BILD:

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.