DüSSELDORF Als Box-Weltmeister Felix Sturm seine Arbeit mit gnadenloser Härte verrichtet hatte, zeigte er Herz. Der Leverkusener hievte seinen kleinen Cousin Faris auf die Schultern und trug das Geburtstagskind unter dem Beifall der 4500 begeisterten Fans in Düsseldorf durch den Ring. „Er ist acht geworden. Ich hatte es ihm versprochen. Zum Glück habe ich es nicht vergessen“, sagte Sturm.

Vergessen hatte er an diesem Abend nichts, auch nicht das Erfolgsrezept gegen seinen australischen Herausforderer Jamie Pittman. Nach einer souveränen Vorstellung des Titelverteidigers beendete der Ringrichter nach 36 Sekunden der siebten Runde das ungleiche Gefecht, in dem Pittman in Runde fünf und sechs angezählt wurde.

Mit dem technischen K.o. hatte Sturm seinen im Vorjahr vom Spanier Javier Cas-tillejo eroberten WBA-Titel zum dritten Mal verteidigt.

Pittman attackierte zwar von der ersten Glocke an unbändig wie ein Terrier, wirbelte mit linken und rechten Händen, doch Sturm hielt sich mit seiner Doppeldeckung schadlos.

Javier Castillo könnte nun zum dritten Mal Gegner des gebürtigen Bosniers Sturm werden, der für den 29. Profi-Erfolg rund 750 000 Euro kassierte. Sollte er sich am 12. April gegen Europameister Sebastian Sylvester (Greifswald) durchsetzen, wäre er Pflichtherausforderer. Und dann soll für Sturm der Rückkampf gegen Randy Griffin (USA) folgen, gegen den er seinen Titel nur mit einem Remis behalten hatte.

Sehen will man aber auch das Duell gegen IBF-Weltmeister Artur Abraham, der beim Universum-Konkurrenten Sauerland unter Vertrag steht. Der allerdings geht erstmal in die USA, um sich dort für ein Duell gegen WBC- und WBO-Champion Kelly Pavlik (USA) zu empfehlen. „Ich boxe jederzeit gegen Artur und jederzeit schlage ich ihn“, sagte Sturm.

In Düsseldorf verteidigte auch Universum-Boxerin Julia Sahin aus Köln ihren WIBF-Titel im Halbfliegengewicht nach Punkten gegen Yahaira Martinez (Puerto Rico). Zudem bestritt Jürgen Brähmer ein erfolgreiches Debüt im Halbschwergewicht. Der Schweriner bezwang den Franzosen Karim Bennama durch technischen K.o.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.