Houston (dpa) - Deutschlands Top-Golfer Martin Kaymer sucht nach seiner vierwöchigen Verletzungspause noch nach seiner Top-Form.

Eine Woche vor dem Masters in Augusta spielte der 33-Jährige aus Mettmann bei den Houston Open eine schwache 77er-Runde und verpasste mit insgesamt drei Schlägen über dem Platzstandard nach zwei Tagen den Cut. Für Kaymer ist damit die Generalprobe zum ersten Major-Turnier des Jahres nach insgesamt 147 Schlägen ebenso beendet wie für seine Landsleute Alex Cejka und Stephan Jäger (beide 142 Schläge/-2).

Der Amerikaner Beau Hossler liegt beim mit sieben Millionen Dollar dotierten PGA-Turnier im US-Bundesstaat Texas nach zwei Tagen in Führung. Der 23-Jährige (-11) hat im Golf Club Houston einen Schlag Vorsprung vor dem US-Trio Sam Ryder, Rickie Fowler und Nicholas Lindheim sowie Abraham Ancer aus Mexiko.

Für Kaymer war es der erste Wettkampf, nachdem er sich Ende Februar beim Turnier in Palm Beach Gardens am rechten Handgelenk verletzt hatte. Die Houston Open dienten dem zweimaligen Major-Sieger als Vorbereitung für das Masters in der kommenden Woche im Augusta National Golf Club.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.