BREMEN Nach einer erfolgreichen Torejagd haben Deutschlands Hockeyfrauen das Vier-Länder-Turnier in Bremen als Sieger beendet. Durch das klare 7:2 (4:0) im abschließenden Spiel gegen die USA gewann die Auswahl von Bundestrainer Michael Behrmann den Härtetest in der Hansestadt dank des um einen Treffer besseren Torverhältnisses vor der punktgleichen Mannschaft aus Südkorea (je 7 Zähler). Die USA und Indien (beide 1) folgten abgeschlagen.

Nach dem 7:2-Auftaktsieg über Indien und dem 2:2 im Spitzenspiel gegen Südkorea fiel die Entscheidung über den Turniersieg erst am letzten Tag. Die Koreanerinnen legten am Sonntagvormittag ein 9:2 gegen Indien vor.

So mussten die DHB-Frauen anschließend mit fünf Toren Unterschied gegen die USA gewinnen. Diese „Punktlandung“ machten Natascha Keller (2) sowie Anke Kühn, Fanny Rinne, Eileen Hoffmann, Katharina Scholz und Janine Beermann (alle 1) bei zwei Gegentreffern perfekt.

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.