DUBLIN Die deutschen Hockey-Frauen haben das internationale Turnier in Dublin durch ein 5:2 (2:0) im Endspiel gegen Südafrika gewonnen. Maike Stöckel, Natascha Keller, Anke Kühn, Fanny Rinne und Julia Müller erzielten am Sonntag die Tore für den Olympiasieger. Die Auswahl des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) gewann ihre vier Spiele bei dem Vier-Nationen-Turnier, das eine Vorbereitungsstation auf dem Weg zur Europameisterschaft in Manchester (18. bis 26. August) ist. Fanny Rinne wurde zudem als beste Spielerin ausgezeichnet. „Wir hatten den Willen, hier alles zu gewinnen und sind mit einem verdienten Turniersieg dafür belohnt worden“, sagte Bundestrainer Michael Behrmann. Platz drei belegte Irland, das Schottland am Sonntag mit 2:1 (1:0) bezwang.

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.