JADE Eine intensive Mitgliederwerbung und mehr Beteiligung an den vereinseigenen und auswärtigen Veranstaltungen forderte der Vorstand des Schützenvereins Rönnelmoor auf der Jahreshauptversammlung im Schützenhaus. Der 1. Vorsitzende Günter Hadeler erklärte zudem, dass er auch vom Festausschuss mehr Aktivitäten hinsichtlich der Planung von Vereinsveranstaltungen erwarte.

Trotz dieser kritischen Anmerkungen wurde der Vorstand nach seinem Rechenschaftsbericht einstimmig entlastet und in seinen Ämtern bei den Wahlen bestätigt. Es bleibt also bei dem bewährten Team um den Vorsitzenden Günter Hadeler. Dazu gehören Beate Meinen (zweite Vorsitzende), Gerold Büsing (dritter Vorsitzender und Hauptmann), Uwe Lüttmann (zweiter Hauptmann), Peter Theiner (Schriftführer) und Dieter Stührenberg (Stellvertreter). Kassenwart Manfred Jacobs wurde genauso wiedergewählt wie die übrigen Fachwarte.

Sportleiter Gerold Büsing berichtete, dass das Schießen allgemein „gut läuft“. Er dankte Günter Wiemer für die gestiftete und selbst gefertigte „Er- und Sie-Plakette“. Mit sehr guten Ergebnissen haben acht Rönnelmoorer Mannschaften an den Rundenwettkämpfen teilgenommen, bilanzierte Büsing weiter Otto Nitsch hat den Schützenverein Rönnelmoor zudem bis nach Dortmund bei den Deutschen Meisterschaften vertreten. „Das Ergebnis ist noch ausbaufähig“, hieß es dazu in der Versammlung.

Vorsitzender Hadeler zeichnete Arno Hobbensiefken für 25-jährige Vereinszugehörigkeit mit der Ehrennadel aus.

Hadeler dankte außerdem den Vorstandsmitgliedern für die gute Unterstützung im vergangenen Jahr.

Die Mannschaft des Schützenvereins hat beim „Mensch-ärgere-dich-nicht-Turnier“ des Bürgervereins Neustadt-Rönnelmoor den Pokal gewonnen, wurde mitgeteilt. Abschließend wurde bekanntgegeben, dass am Freitag, 7. März, ein vereinsinterner Preisskatabend stattfindet.

Wie das Schützenfest attraktiver gestaltet und erhalten werden kann, soll mit dem Zeltverleih besprochen werden. Das Schützenfest 2007 hätte – insbesondere am späten Sonnabend – besser besucht sein können, hieß es.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.