BREMEN BREMEN/MH - Ein Einstand nach Maß war es beim Bremer Pferdesportfestival für Hendrik Sosath. Drei Starts – drei vordere Platzierungen lautete die Bilanz des 18-jährigen Springreiters, der sich dabei kontinuierlich steigerte. Er begann am Donnerstag in der Mitsubishi-Trophy in der Klasse M mit Rang vier, wurde am Freitag Zweiter mit Chalan im S-Stilspringen der Youngster Trophy und qualifizierte sich für das Finale. Abgerundet wurde seine Bilanz mit einem Sieg im S-Springen des Escon-Spring Clubs auf Longford.

Eine tolle Leistung zeigte die Equipe des Kreisreiterverbandes Delmenhorst in der Teamdressur der Klasse M. Das Quartett Lisa Gundelach, Beeke Wienert, Alexandra Schneider und Martina Wolf holte sich mit 16,30 Zählern Rang zwei. Der Sieg ging an den KRV Verden. Im M-Mannschaftsspringen belegte der KRV Oldenburg Platz vier. Tobias Broxtermann, Hendrik van der Veer, Heinz-Hermann Decker und Jens Pargmann holten 0,25 Strafpunkte in 166,77 Sekunden.

Das erste Springen der großen Tour gewann der 63-jährige Wahlösterreicher Hugo Simon mit satten fünf Sekunden Vorsprung auf Sören von Rönne (Neuendeich). Platz drei ging an Tjark Nagel aus Friedrichskoog. Bester Oldenburger war hier Mario Stevens aus Molbergen auf Platz acht. In der zweiten Abteilung des Eröffnungsspringens sicherte sich Tobias Meyer (Falkenberg) den neunten Platz. Gilbert Böckmann vom RFV Lastrup wurde Zwölfter.

Höhepunkte des Pferdesportfestivals ist Sonntag der Grand Prix Special, wo das mit 80 000 Euro dotierte Finale des Kampmann-Pokals ausgeritten wird. Freunde des Springsports kommen beim mit 30 000 Euro dotierten Großen Preis auf ihre Kosten.

Mehr Infos unter

www.escon-marketing.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.