Schauspieler Gerd Baltus ist tot
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 9 Minuten.

Bekannt Aus „derrick“ Und „tatort“
Schauspieler Gerd Baltus ist tot

Berlin Ein Rückkampf gegen den Box-Exzentriker und amtierenden Schwergewichts-Weltmeister Tyson Fury ist für das Management des Ex-Champions Wladimir Klitschko „kein Thema mehr“. Das erklärte Bernd Bönte, der Manager des im vergangenen November von Fury entthronten Klitschko. Der 40-Jährige will unbedingt noch in diesem Jahr um den Titel boxen.

„Die drohende Dopingsperre“ und die verwirrenden Wortmeldungen des Briten am vergangenen Wochenende disqualifizierten Fury laut Bönte für einen Titelkampf. „Wir gucken jetzt nur noch nach vorne“, meinte er am Dienstag. Verhandlungen mit dem englischen IBF-Weltmeister Anthony Joshua als möglichen nächsten Gegner seien bereits aufgenommen worden. „Wladimir ist in allen Weltverbänden unter den ersten zwei gerankt“, so Bönte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.