Paris (dpa) - Die deutschen Tennisprofis Kevin Krawietz und Andreas Mies kämpfen bei den French Open in Paris um den Titel im Doppel.

"Wir sind sehr selbstbewusst, und so gehen wir auch wieder raus", sagte der 30 Jahre alte Kölner Mies vor dem Endspiel gegen die US-Open-Champions Mate Pavic (Kroatien) und Bruno Soares (Brasilien). Im Damen-Endspiel stehen sich bei dem Sandplatz-Klassiker in Paris zuvor (15.00 Uhr/Eurosport) die Australian-Open-Siegerin Sofia Kenin aus den USA und die Polin Iga Swiatek gegenüber. Die 19-Jährige steht überraschend zum ersten Mal im Endspiel eines Grand-Slam-Turniers.

"Wir gehen mit viel Vorfreude ins Finale. Wir erinnern uns gerne an letztes Jahr zurück und versuchen, das wieder auf den Platz zu bringen", sagte der zwei Jahre jüngere Coburger Krawietz bei Eurosport. Die Erinnerungen an den Überraschungs-Titel 2019 scheint die Davis-Cup-Spieler zu beflügeln und zu motivieren. Als erstes deutsches Doppel seit Gottfried von Cramm und Henner Henkel 82 Jahre zuvor hatten Krawietz und Mies im Vorjahr den Doppel-Titel gewonnen.

"Alleine die Chance zu haben, den Titel zu verteidigen, ist unglaublich stark", sagte der dreimalige Wimbledonsieger und Herrenchef im Deutschen Tennis Bund, Boris Becker, über "Kramies".

Das Doppel-Endspiel (ca. 17.00 Uhr/Eurosport) ist nach dem Damen-Finale auf dem Center Court angesetzt. Einmal standen sich Krawietz/Mies und Pavic/Soares schon gegenüber: 2019 in Cincinnati auf Hartplatz verloren die Deutschen in zwei knappen Sätzen. Gegen Pavic haben sie ein weiteres Mal gespielt, als dieser mit dem Österreicher Oliver Marach antrat - und zwar im vergangenen Jahr in der dritten Runde der French Open auf dem Weg zu ihrem Titelgewinn.

© dpa-infocom, dpa:201009-99-892268/4

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.