Rastede Zufriedene Gesichter beim Rasteder AC: Zur 49. Ausgabe des traditionellen Grasbahnrennens pilgerten am Sonnabend und Sonntag 5000 Zuschauer an die 1000 Meter lange Bahn im Schlosspark – und alles ging gut. Überragender Solo-Fahrer in der Internationalen Lizenzgruppe war Enrico Janoschka.

Der 37-Jährige aus Güstrow gewann auf der schnellen, aber schwierig zu befahrenen Bahn alle Läufe und schloss mit der maximalen Punktzahl 27 ab. Auf den Plätzen zwei und drei folgten die beiden Engländer Rodney McDonald (21 Punkte) und Mitch Godden (17).

Altmeister Bernd Diener aus Gengenbach hatte vor dem Endlauf mit 15 Punkten ebenfalls noch Sieghoffnungen. Doch ein gerissener Zahnriemen sorgte nach einer Dreiviertelrunde für einen Ausfall. Ihm blieb damit nur Rang sieben.

Bei den B-Solisten lieferten sich Jens Buchberger vom Rasteder AC und der Lüdinghäuser Jens Benneker sehenswerte Rad-an-Rad-Duelle. Am Ende aber war es eindeutig: Buchberger fuhr 19 Punkte nach Hause, sein Konkurrent nur deren 13. Dritter wurde Sven Mannott aus Schwarme.

Die Internationale Gespannklasse wurde von drei süddeutschen Teams dominiert. Marco Hundsrucker und Beifahrerin Nicole Balz (Arnstorf) siegten mit 18 Zählern vor Florian Kreuzmayer/Benjamin Maier (16) aus Fischbachau und den Gengenbacher Brüdern Achim und Raphael San Milan (15).

Die anfangs stark auftrumpfenden Karl Keil (Brombachtal) und seine Beifahrerin und Schwiegertochter Berit Tralau aus Bad Zwischenahn hatten Pech mit einem kapitalen Motorschaden und einem verdreckten Visier im Finale.

Schon am Sonnabend wurden zwei Läufe zur Europäischen Veteranen Langbahn Serie ausgefahren. Bei den Vierventilern gewann der Brite Bob Dolman vor Henk Snijder aus den Niederlanden und Paul Evitts aus Großbritannien. Sieger bei den Zweiventilern wurde Franz Greisel vor Jürgen Bruckner (beide Deutschland) und Jan Hamers (Niederlande).

„Wir haben spannende Rennen gesehen, und vor allem gab es keine Stürze, so ist es richtig“, äußerte sich Werner Schroer, Vorsitzender des Clubs, nach den Siegerehrungen. Und: „Für unser Jubiläumsrennen im nächsten Jahr haben wir einen Meisterschaftslauf angemeldet.“


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwzplay.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.