BREMEN Markus Ehning (Borken) hat mit Sabrina beim Reitturnier in Bremen am Freitag das S-Springen gewonnen. Das Paar setzte sich fehlerfrei in 34,18 Sekunden durch. Zweiter wurde Hermann-Josef Klöpper (Ochtrup) mit Diagonal (0/34,45), der tags zuvor überraschend das Eröffnungsspringen gewonnen hatte. Dritter wurde Rolf-Göran Bengtsson (Schweden) mit Ninja (0/39,89) vor Hugo Simon (Österreich) mit Caldato (4/35,47).

Noch bis zum Sonntag wird in Bremen um insgesamt 350 000 Euro Preisgeld gekämpft. Höhepunkte sind die mit 125 000 Euro dotierte Euroclassics-Einzelwertung über vier Umläufe im Springen sowie das mit 40 000 Euro dotierte Dressur-Finale.

Dabei ist dann auch der 20-jährige Springreiter Hendrik Sosath vom Reiterverband Oldenburg, der kürzlich das Goldene Reitabzeichen für zehn Siege in der Klasse S überreicht bekam. In der Qualifikation zum Mitsubishi-Cup wurde Sosath mit dem Hengst Albatros nur Sechster, weil das Paar im Stechen einen leichten

Fehler fabriziert hatte. Im Blickpunkt steht für Sosath am Sonnabend das Finale im Hindelang-Preis, eine der bekanntesten Nachwuchsserien Deutschlands.

Zuvor hatte sich Joachim Heyer vom RFV Cappeln mit Glenn Mentino in einem Wettbewerb der schweren Klasse einen packenden Zweikampf mit Philipp Weishaupt aus Riesenbeck geliefert. Am Ende fehlten Heyer zwei Zehntelsekunden zum Sieg. Bester Einzelstarter in den lokalen Prüfungen war Torsten Tönjes vom RV Ganderkesee, der mit Canberra im M-Springen Zweiter wurde.

An diesem Sonnabend (15 Uhr/NDR) sorgt der Nationenpreis für Spannung. Insgesamt zehn Equipen werden sich um den Sieg bewerben. Zugleich ist dieser Wettbewerb auch die erste Teilprüfung der Einzelwertung. Für den Nachwuchs steht das Championat der Sparkasse auf dem Programm. Dort gehört Ponyreiterin Jenny Tönjes (RV Ganderkesee) zum Favoritenkreis.

Aus dem Bereich des Reiterverbandes Oldenburg treten in den Prüfungen zudem Sören Pedersen (Wildeshausen), Manuela Schweizer (Großenkneten), Mario Stevens (Molbergen) und Gilbert Böckmann (Lastrup) an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.