Biathletin

Evi Sachenbacher-Stehle
 lässt ihre zweijährige Dopingsperre vor dem Internationalen Sportgerichtshof CAS überprüfen und erwägt sogar ein Comeback. „Ich bin zwar schon 33 Jahre alt, und die Zeit rennt mir davon – aber so möchte ich eigentlich nicht abtreten, als Dopingsünderin, als jemand, der aus seinem Job gejagt wird“, erklärte die zweimalige Langlauf-Olympiasiegerin in einem Interview. Bei der 33-Jährigen war bei den Winterspielen in Sotschi das nur im Wettkampf verbotene Methylhexanamin nachgewiesen worden. Das Stimulanzium war in einem Nahrungsergänzungsmittel enthalten, einem Teepulver.Bild: dpa

Philipp Lahm
hat bereits im Herbst 2013 beschlossen, nach der Weltmeisterschaft in Brasilien als Kapitän der deutschen Fußball-Nationalmannschaft aufzuhören. Er wolle sich nicht „vom Leistungssport treiben lassen“, erklärte der 30-Jährige. „Mein Leben gehört mir.“

->Direktwahl Sport-Redaktion

0441/9988-2100

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.