Braunlage 15 Monate nach seinem letzten Kampf steigt der ehemalige Boxweltmeister Marco Huck wieder in den Ring. Der 35-jährige Berliner will an diesem Samstag im Eisstadion von Braunlage einen deutlichen Sieg über den Greifswalder Dennis Lewandowski (26) im Schwergewicht feiern. Sein Gegner bringt 140 Kilogramm auf die Waage – Huck gute 90. Auch der Boxer aus Vorpommern bestritt seinen letzten Kampf vor 15 Monaten. 500 Zuschauer dürfen unter strengen Corona-Auflagen in die Halle.

Huck war einst im Cruisergewicht Weltmeister des Verbandes WBO. Seit 2017 boxt er dauerhaft im Schwergewicht. Insgesamt bestritt er in seiner Karriere bislang 48 Kämpfe, von denen er 41 gewann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.