Hauke Richters (34) berichtet für diese Zeitung von der EM. Er hat nicht nur den Ball im Auge, auch Land und Leute.

Von einer in Deutschland nahezu unbekannten Seite präsentiert sich Berti Vogts bei der EM. Der ehemalige Bundestrainer, der 1996 mit der deutschen Mannschaft in England den Titel geholt hatte, ist beim Schweizer Fernsehen als Experte im Einsatz. Und als solcher gibt sich Vogts entspannt, erzählt Anekdoten und bringt das Publikum im Studio zum Lachen – kein Vergleich zu dem Vogts, der deutschen Journalisten meist mit verbissenem Gesichtsausdruck einsilbige Antworten gibt und überall eine Falle vermutet. Sein neuer Job als Nationaltrainer von Aserbaidschan hat den Weltmeister von 1974 offenbar lockerer gemacht.

Etwas schwerer tut sich dagegen Volker Finke. Der langjährige Freiburger Trainer hatte die undankbare Aufgabe, als Co-Kommentator des Schweizer Fernsehens das torlose Remis der Franzosen gegen Rumänien zu besprechen – da war nichts mehr zu retten.

In Höchstform ist bei den Schweizer TV-Leuten dagegen Toni Polster. Das österreichische Fußballidol, in der Bundesliga einst für Köln und Mönchengladbach aktiv, lästert und schimpft mit jeder Menge Schmäh über seine Landsleute. Außerdem auf den Schweizer Bildschirmen: Rolf Fringer, ehemals Trainer des VfB Stuttgart, und Jörg Stiel, einst Torhüter in der Schweizer Nationalelf und bei Borussia Mönchengladbach.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.