Berlin Die deutschen Profiboxer beenden ihre Wettkampf-Auszeit und bestreiten als Erste in Europa Geisterkämpfe. Nach mehr als zwei Monaten Corona-Pause wird an diesem Freitag in Berlin eine Veranstaltung mit acht Kämpfen stattfinden. Ausrichter ist der Berliner Boxstall Agon. Gekämpft wird in den Havelstudios der Hauptstadt. Hauptkampf ist das Duell von Ex-Weltmeister Jack Culcay aus Berlin gegen den Franzosen Howard Cospolite. Culcay verteidigt seinen internationalen WBO-Titel im Halbmittelgewicht.

Zuschauer sind nicht zugelassen. Per Livestream werden die Kämpfe im Internet übertragen (Agon-Kanal von Youtube). Zutritt in der Halle haben nur 50 Personen: Boxer, Trainer, Ärzte, Manager, Kampfrichter, Security und Kamerateam. Alle Teilnehmer sind in einem Hotel in knapp einwöchiger Quarantäne untergebracht.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.