San Antonio (dpa) – Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder hat mit den Oklahoma City Thunder in der nordamerikanischen NBA die dritte Niederlage in Folge kassiert.

Die Thunder unterlagen bei den San Antonio Spurs 147:154 (63:70, 130:130, 141:141) nach zweifacher Verlängerung. Der 25-jährige Braunschweiger erzielte 14 Punkte und verteilte vier Assists.

Superstar Russell Westbrook (24 Punkte/24 Assists/13 Rebounds) verbuchte sein 13. Triple-Double der laufenden Saison. San Antonios LaMarcus Aldridge stellte mit 56 Punkten eine neue persönliche Bestmarke auf. OKC belegt mit einer Bilanz von 25 Siegen und 16 Niederlagen den dritten Platz in der Western Conference.

Nationalspieler Daniel Theis und die Boston Celtics mussten sich den Miami Heat mit 99:115 (43:61) geschlagen geben. Der 26-jährige Theis erzielte zwei Punkte. Aufbauspieler Kyrie Irving kam auf 22 Zähler. Dwyane Wade war mit 19 Punkten Miamis erfolgreichster Werfer. Boston (25:16) liegt auf dem fünften Platz in der Eastern Conference.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.