Saterland Seit Jahren steigt die Zahl der Fahrräder mit elektrischer Antriebsunterstützung – sogenannte Pedelecs oder E-Bikes – im Straßenverkehr. Doch gleichzeitig nimmt auch die Zahl der Unfälle mit ihnen zu.

Daher bietet der Seniorenbeirat Saterland in Kooperation mit der Kreisverkehrswacht Cloppenburg, dem Bildungswerk Saterland und dem Fahrradhändler Wilken-Poelker aus Ostrhauderfehn ein Trainingsprogramm rund um das E-Bike an. Unter dem Motto „Sicher mobil – neu gewonnene Mobilität mit dem Pedelec“ findet am Dienstag, 17. März, von 15 bis 17 Uhr auf dem Testgelände in Ostrhauderfehn, Langholter Straße 43, speziell für die Generation „60plus“ ein Schnupperkursus statt. „Unter Anleitung des erfahrenen Moderators Achim Wach von der Kreisverkehrswacht Cloppenburg kann der Umgang mit dem Fahrrad oder Pedelec praktisch trainiert und gleichzeitig das theoretische Wissen rund um das Thema Fahrradfahren aufgefrischt werden“, teilt Rosa Strohschnieder vom Seniorenbeirat mit.

Mittels gezielter Übungen soll das Radfahrverhalten besser eingeschätzt und das Sicherheitsgefühl im Straßenverkehr gesteigert werden. „Das Trainingsprogramm ist speziell für Radfahrer entwickelt, die seit Jahren regelmäßig mit dem Fahrrad unterwegs oder auf ein Pedelec umgestiegen sind“, so Strohschnieder. Zielbremsen und Absteigen, Balanceübungen oder Konzentrationsaufgaben sind Übungsinhalte.

Der Kursus ist keine Verkaufsveranstaltung, sondern informiert über die Sicherheit, aber auch worauf beim Kauf eines Elektrofahrrads geachtet werden sollte. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, verschiedene Pedelecs unter fachkundiger Anleitung auf der Teststrecke zu fahren. Wer ein Elektrofahrrad besitzt, kann es mitbringen – Fahrradhelm nicht vergessen.

Die Teilnehmerzahl ist auf zwölf Personen begrenzt. Anmeldungen werden unter Telefon  04498/658 entgegengenommen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.