Atens Gesang, Geschunkel, viele bunte Luftballons und fröhliches Lachen – der erste Tag der offenen Tür im Awo-Altenwohnzentrum am Carl-Zeiss-Weg war ein voller Erfolg. Es waren so viele Besucher gekommen, dass einige kleine Grüppchen schon auf die Flure ausweichen mussten.

Seit Februar im Amt

Nadine Krull ist als Nachfolgerin von Monika Lenerz neue Leiterin der Einrichtung und derjenigen am Ilseplatz und seit Februar im Amt. „Ich wollte mich gern allen Bewohnern vorstellen und in lockerer Atmosphäre eine Gelegenheit für Fragen bieten – auch für Angehörige“, sagte die neue Chefin.

Gemeinsam mit der Leitung des Awo-Sprachheilkindergartens sowie des Awo- Ortsvereins Nordenham entwickelte sie über etwa vier Wochen die Idee, die Bewohner beider Einrichtungen zusammenzubringen und ihnen einen schönen Tag zu bieten.

Mottenchor singt

„Die Bewohner des Hauses am Ilseplatz wurden gegen halb elf mit einem Taxi abgeholt und zum Carl-Zeiss-Weg gefahren, gegen fünf Uhr werden sie zurückgebracht“, erzählt Nadine Krull. Auf dem Tagesprogramm standen zwei Hausführungen für alle, die gern mal einen Rundgang durch die Häuser machen wollten. Außerdem gab es eine Tanzvorführung der Gruppe „Flotte Sohle“ unter der Leitung von Frauke Kewer. Der hauseigene „Mottenchor“ gab zwei Darbietungen und auch der Musiker Gerold Lührmann unterhielt die Bewohner.

Auch für Essen und Trinken war gut gesorgt worden – ab mittags war laufend der Grill im Einsatz, ab 15 Uhr wurden frische Waffeln, verschiedene Kuchensorten und Kaffee gereicht. Die Rückmeldungen waren durchweg positiv: „Es kam wohl richtig gut an“, freut sich Nadine Krull.

Alles Aktuelle für Senioren im Nordwesten lesen Sie in unserem Senioren-Spezial.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.