Oldenburg Die Grundlagen der Chemie oder das politische System Deutschlands – mit diesen und anderen Themen können sich hochbegabte und motivierte Schüler in einem Frühstudium an der Uni Oldenburg beschäftigen. Die Jugendlichen haben die Möglichkeit, ein Studienfach auf akademischem Niveau kennenzulernen und Leistungsnachweise zu erbringen.

Jugendliche können laut Universität nur auf Vorschlag ihrer Schulleitung teilnehmen. Zur Auswahl stehen u. a. die Studienfächer Biologie, Mathematik, BWL mit juristischem Schwerpunkt, Ev. Theologie und Religionspädagogik, Sozialwissenschaften, Pädagogik, Sport oder Informatik. Interessierte bewerben sich per Mail: studium@uol.de

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Christoph Tapke-Jost Redakteur / Newsdesk
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.