OLDENBURG Mit Professor Dr. Volker Mellert verlasse einer der Gründerväter der Universität Oldenburg und ein wesentlicher Motor und Gestalter der Oldenburger Physik den aktiven Dienst, sagte Hörforscher Professor Dr. Birger Kollmeier am Freitag in Oldenburg. In den Ruhestand verabschiedet wurde Mellert (Bild), der seit 1974 Hochschullehrer an der Universität Oldenburg ist und die Oldenburger Akustik- und Hörforschung begründet und zu internationalem Renommee geführt hat, auf einem Festkolloquium mit internationalen Experten.

Nach Studium und Promotion an der Uni Göttingen wurde Mellert als 31-Jähriger an die gerade gegründete Uni Oldenburg berufen. Hier baute er in der Angewandten Physik den Bereich Akustik auf, der heute einer der Forschungsschwerpunkte der Universität ist und auch international hohe Anerkennung erfährt. Er war mehrfach Dekan des damaligen Fachbereichs Physik und auch Vizepräsident der Uni.

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.