SCHWEIBURG Der Elternrat des Kindergarten Schweiburg setzt sich dafür ein, dass die Öffnungszeiten des Kindergartens erweitert werden In einem Brief an Bürgermeister Henning Kaars und die Ratsmitglieder der Gemeinde Jade begründen sie ausführlich, warum die Einrichtung einer altersgemischten Gruppe in Schweiburg dringend erforderlich ist.

„Eine Umfrage vom Elternrat hat für Schweiburg einen Bedarf von 13 Ganztagesbetreuungsplätzen ergeben“, heißt es im Schreiben, das der NWZ  vorliegt. Fünf Kindergartenkinder und acht Schulkinder möchten eine Betreuung in einer altersgemischten Gruppe des Kindergartens gerne und schnellstmöglichst nutzen.

Aus Sicht des Elternrates hätte die Betreuung von Schulkindern und Kindergartenkindern auf alle Kinder einen überaus positiven Einfluss, da sie die betreuenden Personen und die Umgebung bereits kennen. Verlässliche Betreuungs- und Hausaufgabenzeiten, regelmäßiges Mittagessen sowie eine sinnvolle und altersgerechte Freizeitgestaltung würden sich positiv auf die Entwicklung der Kinder auswirken.

Gabriele Schätzel-Petschulat, seit 23 Jahren Leiterin des Kindergartens Schweiburg, kann die Forderung des Elternrates gut verstehen. „Gerade die berufstätigen Eltern benötigen ein solches Angebot. Es sei bekannt, dass es mit der Deichschule direkt nebenan seit vielen Jahren eine enge Kooperation gibt“, sagt sie im Gespräch mit der NWZ .

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Hans-Carl Bokelmann Jade/Ovelgönne / Redaktion Brake
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.