JADERBERG Mit sieben Frauen und drei Zuhörern waren ausreichend Personen anwesend, um den Förderverein für die Grundschule Jaderberg zu gründen. Eingeladen in die Schule hatte der Jaderberger Kay Blankenstein, der auch zum Vorsitzenden des neuen Vereins gewählt wurde.

Blankenstein hatte zunächst den Vereinszweck erläutert: „Dies ist ein gutes Mittel, in Absprache mit der Schule die Interessen der Kinder und Erzieher wahrzunehmen. Auch soziale Abgrenzung von Kindern kann verhindert werden.“ Dabei wolle der Verein keineswegs „den Schulträger aus der Pflicht“ nehmen, betonte Blankenstein.

Zur zweiten Vorsitzenden wurde Gaby Gutzeit gewählt, Schriftführerin wurde Judith Lange. Die Kassengeschäfte führt Nicole Kreimer. Ein Beisitzer konnte an dem Gründungsabend nicht gefunden werden. Der Mitgliedsbeitrag beträgt 20 Euro im Jahr, das Geschäftsjahr umfasst den Zeitraum vom 1. August bis zum 31. Juli.

Die Vereinseintragung soll zügig vorangetrieben werden, kündigte der Vorsitzende an. Weitere Schwerpunkte des Vorstandes seien die Mitglieder- und die Sponsorenwerbung. Blankenstein: „Wir müssen möglichst schnell ein festes Kapital zusammentragen.“ Geplant sei auch eine Internetpräsentation, die von Olaf Michalowski erarbeitet werden soll. Daneben soll ein Logo entworfen werden.

Die erste öffentliche Vorstandssitzung findet am Mittwoch, 3. Februar, in der Grundschule statt. Beginn ist um 20 Uhr. Beim Elternsprechtag am 11. Februar will sich der Förderverein in der Grundschule vorstellen.

Zu den weiteren Gründungsteilnehmerinnen gehörten Susanne Hörmann, Birgit Kossack, Hilke Loof und Jutta Wulf-Martens.

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.