JADE 21 Aufgaben galt es zu lösen. Dabei waren Kombinieren und „Um die Ecke-denken“ gefragt.

von torsten wewer JADE - Die Grundschule Jaderberg hat sich erneut erfolgreich am bundesweiten Känguru-Mathematik-Wetbewerb beteiligt. Die besten fünf Schüler der Grundschule waren Daniel Eilers (Klasse 4a), Christopher Cohrs (3c), Marten Bitter (4a), Fabian Wöppelmann (3a) und Yara Gehrke (4c). Für alle teilnehmenden Schüler gab es eine Anerkennungsurkunde, für den Schulbesten Daniel zusätzlich ein „Känguru“-T-Shirt.

58 Kinder aus den Klassenstufen drei und vier haben sich der Herausforderung gestellt, innerhalb von 75 Minuten 21 Aufgaben zu lösen. Dabei kommt es darauf an, aus den vorgegebenen Antwortmöglichkeiten durch Probieren, Kombinieren oder „Um-die-Ecke-denken“ die eine richtige Lösung zu finden. Hintergrund für den Wettbewerb ist schließlich den Spaß an der Mathematik zu wecken, zu erhalten und zu fördern.

Der Wettbewerb wird jeweils unter Aufsicht in den Schulen ausgetragen. In der Jaderberger Grundschule waren die Mathematiklehrerinnen Inge Niemann, Renate Borchers und Monika Neuert für Organisation und Ablauf zuständig.

Mit Hilfe zahlreicher engagierter Eltern und Helfern des TuS Jaderberg fanden die Bundesjugendspiele auf dem Sportplatz in Jaderberg statt. Die Schulbesten wurden Rieke Meska, Hilke Busboom und Wilhelm Baach. Insgesamt wurden in den zehn Klassen (zwei erste, drei zweite, zwei dritte und drei vierte Klassen) 79 Siegerurkunden verteilt und 42 Ehrenurkunden. Von dieser großen Zahl von Urkunden und dem Einsatz der Eltern zeigte sich Schulleiterin Susanne Winter-Behrens sehr angetan.

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.