+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 32 Minuten.

In der Nähe der Krim
Russland vertreibt britisches Schiff mit Schüssen und Bomben

Auf Sport und Gesundheit

wird an der Grundschule Jaderberg schon immer Wert gelegt. Mit dazu bei trägt auch die jährliche erfolgreiche Teilnahme am Sportabzeichen-Wettbewerb. Im Vorjahr wurde beim landesweiten Schulwettbewerb der 3. Und 4. Klassen mit einem Anteil von 98,44 Prozent ein Spitzenwert erreicht. In dieser Saison erfüllten bereits 104 Schüler der GS Jaderberg die Bedingungen. Die Schulleiterin Susanne Winter-Behrens überreichte jetzt auf dem Schulhof die Urkunden und Nadeln. Sie betonte, dass zu diesem Erfolg der TuS Jaderberg einen großen Beitrag geleistet habe. Hier werden die Kinder zu den Leistungswettbewerben herangeführt. In all den Jahren hat der „Sportabzeichenvater“ des TuS, Otto Bramstedt, immer wieder Impulse gesetzt. 32 Kinder schafften Jugend Bronze, 29 Jugend Silber, 29 Jugend Gold. Gleich 13 Jungen und Mädchen – Celine Andreessen, Mayra Frerichs, Leon Hanke, Laura Heinemann, Katja Herbert, Thorge Heuermann, Marvin Hülsebusch, Niklas Kempka, Christian Korb, Niklas Rimkus, Lena Sander, Tobias Stindt und Janek Wehmann – konnten Gold mit der Zahl 4 entgegen nehmen. Heraus ragte allerdings Julian Düser, der Gold mit der Zahl 5 erhielt.

Nina Blazon verzaubert das interessierte Publikum im Jade-Gymnasium in Jaderberg: Genau in dem Moment, als die Erzählung auf den Höhepunkt einer geheimnisvollen unwirklichen Begegnung zusteuerte, wurde die Vorleserin und Autorin vom rötlich-gelben Licht der Abendsonne erfasst. Doch Nina Blazon brauchte diesen zufälligen Effekt gar nicht. Mit ihrer sanften und gelegentlich raunenden Stimme gelang es ihr spielend, das junge und alte Publikum in die geheimnisvolle Fantasywelt ihres Romans „Ascheherz“ mitzunehmen. Nach der Lesung, die von einer Buchhandlung und der Mediothek des Jade-Gymnasiums organisiert wurde und mit über 40 Gästen guten Zuspruch fand, wurde es dann etwas nüchterner, als sie auf Fragen der Zuhörer über Verkaufsstrategien der Verlage einging: „Mädchen als Cover und Hauptpersonen verkaufen sich besser als Jungen.“ Nina Blazon hat auch als Krimiautorin ihre Erfahrung gemacht. „Falsche Fährten legen, und davon mindestens zwei, ist für mich die größte Herausforderung dabei.“ Sie schreibt besonders gerne historische Romane, die „viel Tüftelei bei der Recherche und eine Zusammenarbeit mit vielen Experten“ erfordern.

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.