Schortens Nach dem Tod von Martin Noormann vor wenigen Wochen, der für die Stadt Schortens das Stadtarchiv aufgebaut und einige Jahre lang ehrenamtlich betreut hatte, soll die Aufgabe künftig nicht mehr an eine Person, sondern an zwei Vereine übertragen werden. Das berichtete Anja Müller von der Stadt Schortens jetzt im Fachausschuss für Sport, Kultur und Tourismus. Künftig sollen der Heimatverein Schortens und der Chronikkreis Sillenstede, beides Vereine mit heimathistorischer Ausrichtung, das Stadtarchiv gemeinsam pflegen und weiterführen.

Müller zufolge hat es bereits Vorgespräche mit beiden Vereinen gegeben. Beide signalisierten großes Interesse und Bereitschaft, das Stadtarchiv zu betreuen. Das Archiv ist zurzeit im Rathaus angesiedelt. Ob und in welcher Form Archive aus den Orten möglicherweise zentral geführt werden, ist noch offen.

Oliver Braun Agentur Hanz / Redaktion Jever
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.