Schortens Nach langer Krankheit ist in der vergangenen Woche Alfred Amman im Alter von 79 Jahren gestorben. Amman war einige Jahre lang Vorsitzender des Heimatvereins Schortens und hat die Geschichte der Kirchengemeinde sowie der Stadt und einstigen Gemeinde Schortens mit großer Hingabe erforscht und darüber auch Schriften verfasst.

Besondere Verdienste erwarb sich Amman, der jahrzehntelang für die Olympia-Werke in Roffhausen im In-und Ausland tätig war, mit dem Aufbau einer Dauerausstellung zur Geschichte des einst größten Arbeitgebers der Region auf dem heutigen TCN-Gelände. Im Heimatverein Schortens war Alfred Amman Ehrenmitglied.

Alfred Amman hinterlässt seine Frau und zwei Töchter. Die Familie nimmt in engsten Kreis Abschied.


Online kondolieren unter   www.nwz-trauer.de 
Oliver Braun Agentur Hanz / Redaktion Jever
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.