Sillenstede Als neuer Schützenkönig von Sillenstede ist jetzt Wolfgang Tammen im Amt. Er berief Harry Franzen zu seinem Adjutanten. Dazu gab es weitere Auszeichnungen im Rahmen des Jahresfestes des Schützenvereins, das seit mehr als 200 Jahren im Ort gefeiert wird.

Am frühen Samstagabend waren auf den Ständen des Vereinslokals Ohmstede die Scheiben für die Wettbewerbe vorbereitet. Geschossen wurde auf die Königsscheibe, die Kaiserscheibe und die Seniorenscheibe. Die Schützen beteiligten sich rege an den Wettkämpfen, deren Ergebnisse sofort ermittelt wurden. Bereits nach einer Stunde stand das Trommler- und Pfeiffercorps unter der Leitung von Peter Hummel bereit, um die Schützenkompanie beim traditionellen Ausmarsch zum alten Rathaus zu begleiten, wo seit Jahrzehnten die Proklamation des neuen Königshauses stattfindet. Dazu hatten sich wieder etliche Bürger eingefunden, um den Amtswechsel zu sehen.

Schützenpräsident Reinhard Hahn begrüßte die Beteiligten und die Gäste. Letztmalig schritten der bisherige König Frerich Eilts und sein Königshaus die Ehrenfront der Spielleute und Schützen ab, dann mussten sie die äußeren Zeichen ihres Amtes abgeben. Dem scheidenden König und seinem Adjutanten Manfred Ohmstede bescheinigte der Präsident einen erfolgreichen Einsatz für das Schützenwesen im abgelaufenen Amtsjahr. Mit großer Spannung wurde von allen Beteiligten die Proklamation des neuen Königshauses für Sillenstede erwartet.

Mit Wolfgang Tammen übernahm ein erfahrener Schütze das Amt, der mit Harry Franzen einen aktiven Adjutanten hat und dazu noch die Ehre des Schützenkaisers errang. Der Seniorenpokal ging in diesem Jahr an Bernd Horstmann und für den besten Schuss nach dem König wurde Hartwig Schröder ausgezeichnet. Danach durfte auch das neue Königshaus die Ehrenfront abschreiten.

Nach diesem offiziellen Teil ging es mit der musikalischen Begleitung der Trommler und Pfeiffer zurück zum Vereinslokal, wo sich in der Zwischenzeit die Ehepartner der Schützen und weitere Gäste eingefunden hatten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.