Schortens Die Türen des Schortenser Jugend- und Familienzentrums „Pferdestall“ sind seit 16. März geschlossen – das Team ist nach wie vor bei der Arbeit erreichbar und offen für neue Wege. Schulsozialarbeiter Marcus Gand und Streetworker Benjamin Tobias unterstützen die Notbetreuung der Grundschule.

Das Pferdestallteam ist vorerst Montag bis Donnerstag von 8 bis 16 Uhr und Freitag von 8 bis 13 Uhr für die Kinder, Jugendlichen, Familien und alle Interessierten der Stadt Schortens da. Auf Wunsch werden Gruppen- oder individuelle Chats, telefonische Beratung, Abwechslung zur aufkommenden Langeweile, bei Bedarf Erziehungstipps für Eltern, oder, sollte es dringend erforderlich sein, auch eine persönliche Einzelberatung organisiert.

„Oder darf es auch mal eine Runde Fortnite oder ähnliches sein, um die Langeweile zu vertreiben und miteinander zu spielen, dann los…“, sagt Pferdestall-Leiterin Sandra Gudehus.

Zu finden ist der Pferdestall auf:

 Instagram: pferdestall_schortens_juz

 Facebook: pferdestall schortens

 Snapchat: psschortens oder streetwork26419

 WhatsApp: 0174/ 17 76 559 (Notdienst) oder 0172/64 80 176 (Streetwork)

 Tel. 04461/90 99 43

 E-Mail: pferdestall@ schortens.de


     pferdestall-schortens.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.