Schortens Bustouren durch die Heimat und Ausflüge in die Ferne, Fahrsicherheitstraining für Senioren, Vorträge über die Finanzen der Stadt oder über Fragen zur Pflege: Die Seniorenarbeitsgemeinschaft 60 plus der SPD Schortens ist mit ihrem Angebot auf vielen Gebieten aktiv, die (nicht nur) Senioren interessieren. Sie laden sich Referenten ein oder kämpfen mit Infoständen auf dem Wochenmarkt für mehr soziale Gerechtigkeit.

Über all diese Aktivitäten und noch einige mehr berichtete 60 plus-Vorsitzende Renate Mögling jetzt auf der Jahreshauptversammlung. Und auch über den Erfolg beim Bundesparteitag der SPD in Leipzig, wo die Schortenser für ihren Stand „Vom Teetrinken zur politischen Arbeit“ einen Preis gewann.

Folglich gab es keine Änderung bei den Vorstandswahlen: Renate Mögling bleibt Vorsitzende, Ingrid Krug und Arnold Daniels wurden als ihre Stellvertreter bestätigt.

Oliver Braun Agentur Hanz / Redaktion Jever
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.