SCHORTENS Kampfsportler aus Bochum und der ATS– Gruppe des TuS Oestringen haben jetzt an einem Kompaktlehrgang in der TuS Sporthalle „Zum Huntsteert“ teilgenommen. Unter der Leitung des WJJC Präsidenten Verna Caparo, und der Unterstützung von Karl–Heinz Adolph und Susanne Herrmann vom gastgebenden Verein standen diverse Disziplinen auf dem Programm. Der Lehrgang wurde vom 1. Vorsitzenden des TuS Oestringen, Günter Aden eröffnet. Die sechs- 6 bis über 50-jährigen Teilnehmer wurden beim Lehrgang unter anderem in den Leistungen Jiu Jitsu, Karate, Kyu Gürtelprüfung, Stockkampf Saftystick und Stockkampf-Vollkontakt unterwiesen und geprüft. Präsident Caparo war mit den Leistungen und der Ausrichtung des Kompaktlehrgangs zufrieden.

Die Gäste aus Bochum, wie auch viele Teilnehmer übernachteten im Gymnastikraum der Sporthalle, und erfreuten sich der sehr guten Betreuung durch engagierte kompetente Helfer in Küche und der Anlage.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.