SCHORTENS Der Kaninchenzuchtverein J 108 Schortens hat jetzt das Ergebnis seiner Arbeit mit der Vereinsschau in der Kleintierzüchterhalle am Huntsteert gezeigt. Viele Fachleute und Interessenten besuchten die Ausstellung an beiden Tagen und genossen den Aufenthalt in der geschmückten Halle. Wegen der in diesem Jahr schwierigen Zuchtbedingungen zeigten zehn Aussteller etwa 70 Tiere.

Zur offiziellen Eröffnung begrüßte Ausstellungsleiter Gerhard Juilfs viele Interessenten und Vertreter der Zuchtorganisationen sowie Bürgermeister Gerhard Böhling und den früheren Gemeindedirektor Otto Meins. Kreisverbandsvorsitzender Rainer Pfob und Ehrenvorsitzender Günter Rektor vom Landesverband der Kaninchenzüchter lobten die erfolgreiche Zuchtarbeit.

Beachtlich sind die bei der Bewertung erreichten Noten: Gesamtleistungssieger wurde schließlich Ehrenvorsitzender Walter Händel, mit 86 Jahren der Senior unter den Aktiven. Den zweiten Platz belegte Werner Siebels. Beide nahmen dafür schöne Siegerpokale in Empfang.

Bürgermeister Gerhard Böhling bestätigte, dass der Umgang mit den Tieren auch die Kleintierzüchter verbindet und es eine schöne Aufgabe ist, schon die Kinder an die Tiere und an die Natur heranzuführen. Er bezeichnete die Beschäftigung mit den Kaninchen wie auch mit anderen Kleintieren als ein sinnvolles und wichtiges Hobby. Dieses schaffe auch einen Ausgleich zum vielfach hektischen Alltag. Der friedliche Wettbewerb um gute Zuchtergebnisse sei es, was die beteiligten Züchter und ihre Familien verbinde.

Beachtung fanden auch die weiteren Ergebnisse der Schau. In den Zuchtgruppen I und II gewann jeweils Walter Händel mit Kleinchinchilla und in der Zuchtgruppe III Werner Siebels mit schwarzen Deutschen Riesen. Klassensiege gingen an Walter Händel und Jürgen Behling auf Kleinchinchilla und Angora. Beide erhielten auch je einen Landesverbands- und einen Kreisverbandsehrenpreis.

Walter Händel als erfolgreichster Züchter dieses Jahres stellte den besten Rammler und ebenfalls den besten Altrammler. Die beste Häsin kam von Heino Freese und die beste Althäsin von Jürgen Behling.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.