Schortens Eigentlich war eine gebührende große Verabschiedung geplant, aber Corona war nun leider nur eine Zusammenkunft im kleiner Runde geschuldet: Schortens’ langjähriger Kulturkoordinator und Bürgerhaus-Leiter Uwe Burgenger ist jetzt im Beisein seiner Lebensgefährtin Uta Jäger und Tochter Jette Jäger von Bürgermeister Gerhard Böhling in den Ruhestand verabschiedet worden. Böhling dankte Burgenger für dessen große Verdienste um das Bürgerhaus.

In den vergangenen 32 Jahren sei es Uwe Burgenger gelungen, aus einem ehemaligen Dorfgemeinschaftshaus nicht nur ein Bürgerhaus für alle, sondern insbesondere einen überregional bekannten „Kulturtempel“ zu machen. Viele bekannte oder später bekannt gewordene Künstler fanden den Weg nach Schortens, etliche von ihnen sind Uwe Burgenger auch inzwischen privat verbunden. So ist die Erfolgsgeschichte des Hauses auch dem 63-Jährigen zu verdanken.

Um dem Bürgerhaus auch in Zukunft treu zu bleiben, erhielt Burgenger zu seiner Verabschiedung unter anderem auch eine Dauer-Abokarte. Sehr zur Freude des jetzigen „Rentners“, sieht Burgenger das Haus bei seiner Nachfolgerin Lotta Klein in guten Händen.

Auch der anwesende Kulturausschussvorsitzende Tobias Masemann dankte Uwe Burgenger für dessen Erfolge. Zusammen mit der Allgemeinen Vertreterin Anja Müller und dem Personalratsvorsitzenden Karsten Töpel erinnerte man sich gemeinsam an manche Erlebnisse und Anekdoten, bevor Uwe Burgenger zumindest dienstlich das letzte Mal das Bürgerhaus verließ.

Viele Weggefährten und Nutzer des Hauses hatten sich bereits in den letzten Tagen individuell und corona-konform von Uwe Burgenger verabschiedet, der nun seinen Ruhestand angetreten hat.

Lesen Sie auch: „Ich war immer der Agent des Publikums“

Chihuahua Schombel Agentur Hanz / Redaktion Jever
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.