Saterland
Bild: Archiv
An diesem Ort zwischen Ramsloh und Strücklingen auf der Eschstraße griff Ronny Rieken zu. Heute erinnert an ihren Tod an dieser Stelle eine ErinnerungstafelBild: Archiv
Oldenburg

Podcast Tatort Nordwesten
Wie Nellys Mörder per Massen-Gentest überführt wurde

In der siebten Folge von Tatort Nordwesten, dem True-Crime-Podcast der NWZ, geht es um den Fall der 1998 ermordeten Elfjährigen Nelly aus Strücklingen. Und wie der Täter mit einem der ersten Massen-Gentests gefasst wurde.

Oldenburg /Strücklingen Am 16. März 1998 wird die elfjährige Christina Nytsch in Strücklingen um 19.30 Uhr von ihren Eltern erwartet. So hatten sie es abgemacht. Doch das von vielen „Nelly“ genannte Kind kommt nicht nach Hause.

Nur wenige Hundert Meter von dem Elternhaus findet ihr Vater das Fahrrad seiner Tochter im Gebüsch. Schnell wurde klar, dass es sich bei ihrem Verschwinden nicht um einen normalen Vermisstenfall handelt – und Nelly vermutlich das Opfer eines Verbrechens geworden ist.

Kurz darauf begann eine der größten Suchaktionen in der Geschichte der Bundesrepublik. Zahlreiche Freiwillige aus den umliegenden Orten und ihren Vereinen suchten neben Polizei und Bundeswehr nach Nelly. Einige Tage später fanden Jäger in einem Wald bei Lorup ihre Leiche.

Durch die Spermaspuren an Nellys Körper konnte die DNA des Täters gesichert werden. Wochen später wurden alle Männer in der Region zwischen 18 und 30 Jahren aufgefordert, eine Speichelprobe abzugeben. Mehr als 16 000 nahmen an einem der ersten DNA-Massentests Deutschlands teil. Darunter auch Nellys Mörder: Ronny Rieken.

In der dritten Folge von „Tatort Nordwesten“, dem True-Crime-Podcast der Nordwest-Zeitung, spricht Moderator Julian Reusch mit Heiner Elsen aus der Friesoyther Redaktion. Heiner erzählt, wie er damals als Kind in der Region den grausamen Fall erlebt hat. Und schildert das Stück deutsche Kriminalgeschichte in zahlreichen Einzelheiten.

Zu hören ist die Podcast- Episode online unter www.nwzonline.de/podcasts sowie auf den Plattformen Spotify, Apple Podcasts und Google Podcasts.

In der siebten Folge von Tatort Nordwesten, dem True-Crime-Podcast der NWZ, geht es um den Fall der 1998 ermordeten Elfjährigen Nelly aus Strücklingen. Und wie der Täter mit einem der ersten Massen-Gentests gefasst wurde.
Um diesen und viele andere Texte auf NWZonline lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Jetzt für 1€ im ersten Monat weiterlesen

Das ist alles im Abo enthalten:

Alle Inhalte auf NWZonline
Flexible Laufzeit, monatlich kündbar
Mit einer Anmeldung auf allen Geräten lesen
NWZ-App mit Benachrichtigungen und #moin, dem kompakten Nachrichtenüberblick
Preisvorteile und exklusive Gewinnspiele in der NWZ-Vorteilswelt
Probe starten & weiterlesen

Bereits NWZ-Abonnent?

Melden Sie sich hier mit Ihrem NWZ-Zugang an, um diesen und alle anderen Artikel lesen zu können.

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Das könnte Sie auch interessieren