Ramsloh Wilhelm Hellmann ist vom Gemeinderat für weitere acht Jahre zum Ersten Gemeinderat gewählt worden. Seine jetzige Amtszeit endet am 31. Dezember 2014. Bürgermeister Hubert Frye (CDU) sagte, dass er eine weitere Amtszeit unterstütze. Er schlug vor, von einer Ausschreibung der Stelle abzusehen und Hellmann wiederzuwählen. Dem Vorschlag folgten die Ratsmitglieder einstimmig am Montagabend im Rathaus Ramsloh.

Leonhard Rosenbaum (CDU) lobte die gute Zusammenarbeit mit Hellmann. „An dieser Ära sollte man festhalten“, sagte er. Auch Karl-Peter Schramm teilte mit, dass die SPD dies genauso sähe. Bernhard Norenbrock (UWG) sprach von einem guten Team, was zusammenbleiben solle.

Hellmanns Amtszeit beginnt am 1. Januar 2015. Zwar sei die Wahl, so Frye, für eine Amtszeit von acht Jahren erfolgt, jedoch ende sie nach derzeitiger gesetzlichen Regelung beim Erreichen des 65. Lebensjahres und sieben Monaten, demzufolge bereits Ende November 2018.

Tanja Mikulski Friesoythe / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.