Scharrel Eifrig waren die Mitglieder des Sater-Ems-Carneval-Clubs (SECC) am Mittwoch und Donnerstag dabei, in der Sporthalle Scharrel alles für den Karneval an diesem Wochenende vorzubereiten. Unter anderem mussten Bodenplatten verlegt, Blumen und Dekoration aufgehängt sowie Tische und Stühle aufgestellt werden. Die ersten Gruppen haben am Donnerstagabend auch schon einmal für ihren großen Auftritt in der Sporthalle geprobt.

Gestartet werden die närrischen Tage in Scharrel an diesem Freitag, 28. Februar, mit einem Maskenball. Einlass ist um 19.11 Uhr, Beginn um 20.11 Uhr. Präsentiert wird ein verkürztes Showprogramm. Für Live-Musik sorgen Sascha und Maik von der Band „Night Fever“. Der SECC würde sich über viele verkleidete Besucher freuen.

Weiter geht es am Sonnabend, 1. März, mit der Galasitzung in der Sporthalle. Auch hier ist Einlass um 19.11 Uhr, Beginn um 20.11 Uhr. Erwartet werden Gastvereine aus Idafehn, Ostrhauderfehn, Wilhelmshaven und Ramsloh. Vorführungen gibt es von den Hüppelmützchen, den Tanzgirls, dem SEC-Ballett, von den Barhoppers und dem Männerballett. Markus Weise wird als „schwarzes Schaf der Garde“ in der Bütt stehen. Musik gibt es von den Partypiloten. Zwei Tanzensembles aus Wilhelmshaven, die aktuellen Niedersachsenmeister und die Vizemeister, wollen die Narren begeistern. Gesang gibt es von Heike Büter-Block. Außerdem tritt die Damengruppe Black and White mit einem Überraschungstanz auf.

Der Kinderkarneval in der Sporthalle beginnt am Sonntag, 2. März, um 15.11 Uhr (Einlass 14.11 Uhr). Der SECC verspricht ein buntes Programm von Kindern für Kinder. Der Kinderelferat soll gebildet werden. Es gibt Gesang, Tanz, Spiele und Musik von „Night Fever“. Tanja Aeilts bastelt Luftballonfiguren. Auch dürfen Süßigkeiten für die Kinder sowie Kaffee und Kuchen nicht fehlen. Wer noch beim Kinderkarneval auftreten möchte, kann sich bei Anita Tellmann (Telefon  04492/341) oder beim Elferrat bis eine halbe Stunde vor Programmbeginn melden.

Den Abschluss bildet am Montag, 3. März, das Aufräumen ab 10 Uhr in der Sporthalle. Anschließend gibt es ein gemütliches Beisammensein bei Erbsensuppe und Hering in der Hütte bei Willi Bruns. Die SECC freut sich über jeden Helfer.

Tanja Mikulski Friesoythe / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.