RAMSLOH Ehrungen von Kreismeistern standen im Mittelpunkt des Kreisreiterballs, den diesmal der Reit- und Fahrverein (RuF) Saterland ausrichtete. Dazu konnte Vereinsvorsitzender Theo Fugel unter den Gästen im vollbesetzten Landgasthof Dockemeyer in Ramsloh neben Saterlands Bürgermeister Hubert Frye auch die Mitglieder des Vorstandes des Kreisreiterverbandes Oldenburger Münsterland willkommen heißen.

Kreisgeschäftsführer Stefan Dreckmann zeichnete gemeinsam mit der Verbandsvorsitzenden Silvia Breher Merle Wewer vom PSV Löningen-Ehren als Kreismeisterin in der Vielseitigkeit Klasse A aus. Als Kreismeisterin in der Dressur Klasse A wurde Lena Ideler vom RuF Saterland geehrt.

Auszeichnungen konnten als Kreismeister im Springen Klasse L Phil Hutfilz vom Reitverein Visbek sowie Björn Budde vom RFV Friesoythe als Kreismeister im Springen der Klasse M entgegennehmen. Arno Brünemeyer, ebenfalls vom RFV Friesoythe, wurde auf dem Kreisreiterball als Kreismeister im Fahren der Zweispänner Pferde geehrt. Als Kreismeister im Mannschaftswettbewerb der Vielseitigkeit Klasse A wurde die Mannschaft des PSV Löningen-Ehren mit Jule Wewer, Merle Wewer, Christina Lüllmann und Maria Brundiers ausgezeichnet.

Weiterhin wurde als Kreismeister im Mannschaftsspringen Klasse L Christina Lüllmann vom PSV Löningen-Ehren vom Kreisgeschäftsführer für ihren sportlichen Erfolg gewürdigt.

Kreisgeschäftsführer Stefan Dreckmann nahm dann auch die Auszeichnung der Jubilare des RuF Saterland vor. Für 25-jährige Vereinstreue wurden Birgit Lukassen aus Strücklingen und der Vereinsvorsitzende Theo Fugel geehrt und ausgezeichnet. Theo Fugel war unter anderem elf Jahre Kreisgeschäftsführer des Kreisreiterverbandes und führt seit 2002 mit großem Erfolg den Reit- und Fahrverein Saterland.

In geselliger Runde wurde der Ball nach den Ehrungen fortgesetzt. Für gute Stimmung im Saal sorgte diesmal die bekannte Cloppenburger Band „Sturmflut“. Bis in die frühen Morgenstunden wurde getanzt und gefeiert. Eine reichhaltige Tombola rundete den Kreisreiterball in Ramsloh ab.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.