Sande Das erste Open-Air-Kino in Sande ist restlos ausverkauft: Am Samstag, 15. September, wird mit der „Rocky Horror Show“ ein absoluter Kult-Film der späten 70er Jahre gezeigt. Veranstalter des Open-Air Filmfestivals ist der Vorstand des Sander Bürgervereins und die Initiatoren des „Blockbuster im Gemeindehaus“ der evangelisch-lutherischen Kirche Sande. Schirmherr ist Umweltminister Olaf Lies. Mit dem Biergarten der „Scharfen Ecke“ wurde ein idealer Spielort gefunden. Die Technik wird erstklassig sein. Um den Lärmschutz für die Anwohner einhalten zu können, haben die Veranstalter beschlossen, die Filmvorführung anders als ursprünglich geplant, bereits um 20 Uhr zu starten.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.