Berlin (dpa/tmn) - Ein neuer Rundwanderweg steht Urlaubern vom Sommer an im Tessin im Süden der Schweiz zur Verfügung. Er ist 60 Kilometer lang und heißt "Trekking dei laghetti alpini".

Wie Schweiz Tourismus auf der Reisemesse ITB (6. bis 10. März) in Berlin mitteilte, gliedert sich die Tour in fünf Etappen, Start und Ziel ist der Ort Fusio im Maggiatal.

Übernachtet wird unterwegs in vier Hochgebirgshütten, von denen sich eine auf italienischem Boden befindet und eine andere als Unterkunft ausschließlich für Selbstversorger eine Kochgelegenheit bietet.

In den fünf Etappen steigen die Wanderer insgesamt mehr als 5100 Höhenmeter auf und fast ebenso viele wieder ab. Der Weg führt unter anderem über die Alpenpässe San Giacomo und Cristallina, es geht vorbei an zahlreichen Bergseen und zum Fuß des Basodino-Gletschers.

NWZ-Leserreisen
Traumhafte Urlaubsreisen - bestens organisiert und betreut mit deutscher Reisebegleitung ab Oldenburg.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.