Gefahrgut-Lkw umgekippt – A29 beidseitig voll gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 11 Minuten.

Unfall Bei Großenkneten
Gefahrgut-Lkw umgekippt – A29 beidseitig voll gesperrt

Hannover (dpa/tmn) - Große deutsche Veranstalter bieten bis zum Sommer keine Reisen nach Sri Lanka an. Das Auswärtige Amt (AA) hat gerade den Reise- und Sicherheitshinweis für das Land aktualisiert: "Von nicht notwendigen Reisen nach Sri Lanka wird weiterhin abgeraten", heißt es darin.

Als Reaktion darauf hat Tui Deutschland nach eigenen Angaben alle Urlaubsreisen mit Anreise bis 30. Juni 2019 abgesagt. Es besteht die Möglichkeit, kostenlos zu stornieren oder umzubuchen.

Auch DER Touristik nimmt keine Buchungen für Abreisen bis Ende Juni nach Sri Lanka entgegen, wie der Veranstalter mitteilte. Wer von der kostenlosen Umbuchungs- und Stornierungsoption keinen Gebrauch macht, dem kündigt der Veranstalter den Reisevertrag.

Thomas Cook sagt ebenfalls alle Urlaube mit Anreise bis nun Ende Juni ab. Wer nicht selbst kostenlos umbuche oder storniere, dem werde gekündigt. Der Reisepreis wird in solchen Fällen erstattet.

FTI hat keine Reisen nach Sri Lanka aktiv abgesagt. Gäste können innerhalb des Streckennetzes ihrer Fluggesellschaft kostenlos auf ein anderes Ziel umbuchen - nun ebenfalls bis 30. Juni.

Alltours bietet kostenlose Umbuchungen und Stornierungen zunächst weiterhin bis zum Abreisedatum 31. Mai an.

Am Ostersonntag hatten sich auf Sri Lanka neun Selbstmordattentäter unter anderem in drei Kirchen und drei Luxushotels in die Luft gesprengt. Dabei kamen mehr als 250 Menschen ums Leben, darunter mindestens 40 Ausländer. Wegen der Gefahr neuer Anschläge und Operationen gegen weitere Attentäter hatten deutsche Veranstalter zunächst Pauschalreisen bis Ende Mai abgesagt.

Genießen Sie erholsame Tage in fantastischen Hotels. Bei uns finden Sie Städtereisen, Wellnessurlaub oder Familienferien mit bis zu 67% Ermäßigung. Testen Sie uns!

NWZ-Reisedeals ab 99,99 €
Genießen Sie erholsame Tage in fantastischen Hotels. Bei uns finden Sie Städtereisen, Wellnessurlaub oder Familienferien mit bis zu 67% Ermäßigung. Testen Sie uns!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.