Bis Ende des Jahres
Flughafen München bietet nach Terminalräumung Gutscheine

Ausgerechnet zum Ferienstart in Bayern wurde der Münchner Flughafen aus Sicherheitsgründen teilweise geräumt. Reisende, die von dem Vorfall Ende Juli betroffen waren, erhalten jetzt Gutscheine.

Bild: dpa-infocom GmbH
Reisende, deren Flieger durch die Teilräumung des Münchener Flughafens Ende Juli ausfiel oder große Verspätung hatte, bekommen jetzt einen 50-Euro-Gutschein. Foto: Andreas GebertBild: dpa-infocom GmbH
Keine Freiartikel mehr in diesem Monat.

Bereits NWZ-Abonnent?

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

München (dpa/tmn) - Ende Juli musste das Terminal 2 am Flughafen München geräumt werden. Reisende, deren Flieger deswegen ausfiel oder mindestens eine Stunde verspätet war, können jetzt einen 50-Euro-Gutschein bekommen, teilte der Flughafen mit.

Betroffene können den Gutschein bis Ende des Jahres im Internet unter Angabe der Flugdaten beantragen. Er ist drei Jahre gültig, Passagiere können ihn in zahlreichen Läden und Restaurants am Flughafen einlösen.

Am letzten Juliwochenende hatte die Bundespolizei das Terminal 2 und das dazugehörige sogenannte Satelliten-Terminal am zweitgrößten Flughafen Deutschlands geräumt, weil eine 40-jährige Frau unkontrolliert durch eine Sicherheitsschleuse gelangt war. 330 Flüge wurden abgesagt, 31 121 Passagiere waren betroffen.

Das könnte Sie auch interessieren