+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

Neuer Regierungschef
Karl Nehammer als Bundeskanzler Österreichs vereidigt

Michael Albert ist Vorstand der Familotel AG. Im Interview erläutert der 35-Jährige, was dazu gehört, um als Hotel bei Familotel dazu zu gehören.  

Frage: Herr Albert, was sind die Voraussetzungen, um Familotel zu werden?

Albert: Zu den wichtigsten Anforderungen gehören Zwei-Raum-Appartements mit einem separaten Schlafzimmer für die Kinder, garantiert 35 Stunden Kinderbetreuung pro Woche, Kinder haben alle Mahlzeiten und ganztags Säfte und Wasser inklusive, eine umfangreiche Baby- und Kleinkindausstattung mit Wickelauflage, Babybett, Kinderwagen, Buggies und Rückentragen. Zudem ist uns wichtig, dass der Eigentümer und Betreiber menschlich zu Familotel passt.

Frage: In welchen Abständen werden die Standards von wem überprüft?

Albert: Es gibt mehrere Stufen der Qualitätsprüfung. Die häufigste ist der Gast selbst, der das Hotel im Anschluss seines Aufenthaltes online bewertet. Die Beantwortungsquote liegt übrigens bei 34 Prozent über unser eigenes System. Einmal jährlich gibt es einen Betriebsbesuch seitens der Familotel-Zentrale. Alle zwei Jahre wird ein erweiterter Standard-Check durchgeführt. Einmal jährlich gibt es einen von TÜV Nord vorgeschriebenen Eigencheck für das Siegel „OK für Kids“. Alle drei Jahre kommt der TÜV zum Audit in das Hotel.

Frage: Wie viele Familotels gibt es europaweit?

Albert: Aktuell sind es 55 Familotels.

NWZ-Leserreisen
Traumhafte Urlaubsreisen - bestens organisiert und betreut mit deutscher Reisebegleitung ab Oldenburg.

Lars Laue Korrespondent / Redaktion Hannover
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.