Vechta Die Zahl der Covid-19-Fälle hat sich im Vergleich zu Dienstag um einen Fall erhöht. Das teilte der Landkreis Vechta am Mittwoch mit. Damit gibt es insgesamt (inklusive genesener und verstorbener Personen) 308 bestätigte Covid-19 Fälle.

Zwei Personen befinden sich im Krankenhaus, keine von ihnen wird intensivstationär behandelt. Die Zahl der genesenen Personen steigt auf 271 und damit um vier Personen im Vergleich zum Vortag.

Aktuell befinden sich 26 Infizierte sowie weitere 57 enge Kontaktpersonen ohne Befund in Quarantäne. 1474 konnten die Quarantäne verlassen – 18 seit Dienstag.

Der Landkreis Vechta weist mit Blick auf den bevorstehenden Maifeiertag darauf hin, dass Abstands- und Hygieneregeln unverändert weiter gelten. Das bedeutet unter anderem, dass soziale Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren und Zusammenkünfte in der Öffentlichkeit auf zwei Personen beschränkt sind. Zusammenkünfte mit Angehörigen sowie von Personen, die in einer gemeinsamen Wohnung leben, sind hiervon ausgenommen. Außerdem dürfen Restaurants, Gaststätten und Cafés weiterhin nicht betrieben werden. Ein Außer-Haus-Verkauf ist jedoch möglich.

Verstöße gegen die Regelungen zur Kontaktbeschränkung werden mit Bußgeldern zwischen 200 und 400 Euro pro Person geahndet. „Nur wenn die Bevölkerung die Maßnahmen und Beschränkungen weiterhin einhält, kann die Ausbreitung des Coronavirus eingedämmt und Neuinfektionen verhindert werden“, so Landrat Herbert Winkel. „Deshalb wird die Einhaltung gerade am 1. Mai von Polizei und Ordnungsbehörden besonders kontrolliert.“

 „Wir haben mit Abstand die besten Mitarbeiter“ – unter diesem Titel stand eine Aktion, mit der sich Mitarbeitervertretung und Geschäftsführung des Dammer Krankenhauses St. Elisabeth bei den Mitarbeitenden bedankten. In der Mittagspause wurden rund 500 Dankeschön-Pizzen verteilt. Wer an dem Tag nicht im Haus war, bekam einen Gutschein.

Reiner Kramer stv. Redaktionsleitung Cloppenburg/Friesoythe / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.