Vechta Bei einem Unfall am Mittwoch in Vechta ist hoher Sachschaden entstanden. Ein 28-jähriger Oldenburger mit seinem Skoda Fabia, ein 51-jähriger Wildeshauser mit seinem VW Passat und ein 21-jähriger Visbeker mit seinem Audi A4 befuhren gegen 17.25 Uhr in genannter Reihenfolge den Visbeker Damm in Richtung Visbek.

Der 28-Jährige wollte von dort nach links in den Mühlendamm abbiegen und verlangsamte hierzu seine Geschwindigkeit. Der 51-Jährige erkannte die Situation, während der 21-Jährige auf den Pkw des 51-Jährigen auffuhr und dieser wiederum auf den Pkw des 28-Jährigen geschoben wurde. Alle Beteiligten wurden leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 45 000 Euro.

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.