+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 4 Minuten.

Unfall in Friesland
B 210 bei Jever voll gesperrt

Kreis Vechta Glück im Unglück muss man wohl nach diesem Unfall sagen: Am Montagnachmittag zerstörte das Auto einer 39-Jährigen aus Damme eine Bushaltestelle an der Sandkruger Straße in Oldenburg. Verletzt wurde dabei niemand. Die Frau bekam nach eigenen Aussagen einen Schwächeanfall, verlor die Kontrolle über ihren Wagen und krachte auf der rechten Seite in die Bushaltestelle. Der Schaden war dagegen beachtlich. Am Opel Zafira entstand Totalschaden. Auch das Wartehäuschen der Haltestelle wurde komplett zerstört. Die Polizei geht von einem Schaden im fünfstelligen Euro-Bereich aus.

Waffen im Einsatz

Nachbarschaftsstreitigkeiten haben am Montag gegen 23.40 Uhr ein Großaufgebot an Einsatzkräften in Vechta auf den Plan gerufen. Mehrere Zeugen meldeten eine Prügelei vor einem Mehrparteienhaus am Neuen Markt. Laut Aussagen der Zeugen seien auch Hieb- und Stichwaffen verwendet worden. Mehrere Streifenwagen machten sich auf den Weg zum Einsatzort. Fünf Nachbarn im Alter von 21 bis 44 Jahren waren in Streit geraten und hatten sich gegenseitig verletzt. Laut Polizeiangaben kamen ein Teleskopschlagstock und ein Messer zum Einsatz. Dabei wurden ein 21-Jähriger und ein 31-Jähriger schwer verletzt, ein 43-Jähriger erlitt leichte Verletzungen. Die Ermittlungen dauern an.

Kein Führerschein

Beim Ausparken an der Dammer Straße in Holdorf hat ein 56-Jähriger eine andere Autofahrerin übersehen. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Autos. Der Unfall ereignete sich am Montag um 17.50 Uhr. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizisten fest, dass der Unfallverursacher keinen Führerschein hat. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet, heißt es von der Polizei.

Betrunken im Auto

Mit 0,66 Promille hinter dem Steuer ist am Montag um 17.35 Uhr ein 50-jähriger Autofahrer in Damme erwischt worden. Der Mann war auf der Lindenstraße unterwegs, als er von Polizisten kontrolliert wurde. Dem Autofahrer wurde die Weiterfahrt untersagt und ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Unbekannte gesucht

Außerdem meldet die Polizei zwei Sachbeschädigungen. Ein Schaden von 500 Euro ist am Montag zwischen 17.45 und 20.30 Uhr an einem blauen Toyota RAV 4 entstanden, der auf dem Parkplatz eines Fitnessstudios an der Osloer Straße in Vechta geparkt war. Der Lack im Bereich des Tankstutzens wurde zerkratzt. Hinweise nimmt die Polizei in Vechta unter Telefon  0 44 41/94 30 entgegen.

Einen Lkw-Fahrer sucht die Polizei in Steinfeld, dieser beschädigte beim Rangieren in einem Wendehammer in der Habelschwerdter Straße zwei Poller und eine Straßenlaterne. Tatzeit war am Freitagmorgen gegen 9 Uhr. Hinweise nimmt die Polizei Steinfeld unter Telefon  0 54 92/ 25 33 entgegen.

Mareike Wübben Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.