Siegerehrung bei den Schützen. Zum Finale der diesjährigen Rundenwettkampfsaison trafen sich jetzt auf dem Leuchtenburger Schießstand die besten Ammerländer Schützen der Altersklasse Luftgewehr Auflage. In der Mannschaftswertung setzte sich wiederum der Schützenverein Aschhausen mit 888 von 900 möglichen Ringen vor den Teams aus Edewecht und Ocholt-Howiek durch (Ergebnisse siehe rechts). Auf dem Bild zu sehen sind (von links): Bundessportleiter Peter Wiechmann, die siegreichen Schützen Horst Marquart, Gerd-Dieter Hayn, Gerd Dreyer, Heinz Litschke und der Vizepräsident im Ammerländer Schützenbund, Gerd Öltjen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.