Oldenburg /Wilhelmshaven Mindestens seit Mitte 2014 soll ein 35-Jähriger Betäubungsmittel aus den Niederlanden nach Wilhelmshaven geschmuggelt haben – am späten Montagabend hat die Polizei ihn in Hesel festgenommen.

Zuvor hatte die Zentrale Kriminalinspektion in Oldenburg unter Federführung der Staatsanwaltschaft Oldenburg mehrere Monate gegen den in Wilhelmshaven wohnenden Mann ermittelt. Bei seiner Festnahme hatte er circa 6 Kilogramm Marihuana in die Innenverkleidung seines Autos verbaut. Das Rauschgift wurde sichergestellt.

Das Amtsgericht Oldenburg hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft Haftbefehl gegen den Mann erlassen. Ein ebenfalls festgenommener 32-Jähriger, der in den Niederlanden lebt und mit im Fahrzeug gesessen hatte, wurde wieder auf freien Fuß gesetzt.

Der inhaftierte Tatverdächtige steht in Verdacht, mindestens seit Mitte 2014 in unregelmäßigen Abständen ähnliche Drogenfahrten durchgeführt zu haben. Die Drogen waren für mehrere Abnehmer aus dem Stadtgebiet Wilhelmshaven bestimmt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter zur Wahl im Nordwesten erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Am Dienstag durchsuchte die Polizei in Wilhelmshaven mit Unterstützung von Diensthunden sieben Wohnungen von ebenfalls Tatverdächtigen. Dabei konnten die Beamten weitere kleinere Mengen an Weichdrogen, Amphetamine, eine kleine Hanfplantage sowie Gegenstände, die aus Wohnungseinbrüchen stammen könnten, sicherstellen.

Die Ermittlungen dauern an.

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.