Oldenburg Wegen einer Streckensperrung war der Bahnverkehr der Nordwest-Bahn am Donnerstag auf der Route von Wilhelmshaven nach Osnabrück beeinträchtigt. Ein Zug des Unternehmens hatte gegen 17 Uhr bei Varel eine Bremsblockade. Dadurch liefen Räder des Zuges heiß. Wie die Agentur Nonstopnews schreibt, mussten die rund 150 Fahrgäste auf einen Bus umsteigen.

An der Nordwest-Bahn selbst waren Rußspuren zu sehen. Ob ein Rad gebrannt hat und wie gefährlich die Situation für die Fahrgäste war, konnte das Unternehmen am Donnerstagabend noch nicht sagen. Fahrgäste wurden nicht verletzt.

Auch am Freitag setzten sich die Störungen auf der Strecke fort. Die RE18 von Wilhelmshaven (7.10 Uhr) nach Oldenburg fällt beispielsweise aufgrund einer Fahrzeugstörung aus. Andere Züge auf der Strecke sowie in der Gegenrichtung ab Osnabrück fahren mit vermindertem Platzangebot.

Welche Züge ausfallen oder sich verspäten, sehen Sie auf der Seite der Nordwest-Bahn.

Norbert Martens Redakteur / Online-Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.