Oldenburg Liebe Leserinnen und Leser,

diese Themen beschäftigen uns heute in den NWZ-Redaktionen:

In Oldenburg sollen Autodiebe mit einer neuen Masche unterwegs sein. Angeblich tauchen vermummte Täter vor den Haustüren der Opfer auf, um sich an den Fahrzeugen zu vergreifen. Meine Kollegen in der Oldenburger Redaktion gehen dieser Masche heute bei der Polizei nach.

Der Unfall auf der A28 zwischen Hude und Hatten wird Autofahrer, die Polizei, Bergungskräfte und uns den ganzen Tag lang begleiten. Nachdem Tonnen von flüssigem Bitumen aus einem verunglückten Laster auf die Fahrbahn geflossen sind, werden die Verkehrsbehinderungen noch viele Stunden auch im Umland andauern. Unser Reporter Nils Coordes hat sich aufs Rad gesetzt, um die Folgen des Unfalls beschreiben zu können.

Lesen Sie auch:
Wieder freie Fahrt auf der A28 in Richtung Bremen
LKW-Unfall zwischen Hatten und Hude
Wieder freie Fahrt auf der A28 in Richtung Bremen

Um die Ahlhorner Fischteiche muss man sich Sorgen machen. Wegen hoher Nitrat- und Phosphatbelastungen sind die Landkreise Oldenburg und Cloppenburg gefragt, das wertvolle Ökosystem zu bewahren. Doch offenbar gibt es zwischen den Kreisen Spannungen darüber, ob alle Beteiligten sich dabei ausreichend engagieren.

Ein Geheimtipp in Cloppenburg ist der Laden von Niklas Spils, der vor allem für Landwirte ein Füllhorn von Fundstücken bereithält. Unsere Kollegen in Cloppenburg stellen das Original einmal vor.

Die Baskets Oldenburg haben gestern ihren ersten Saisonsieg eingefahren. Es war bis zum Schluss eine enge Partie, bei der vor allem Baskets-Center Tai Odiase die Fans in eigener Halle mit einer spektakulären Flugshow begeisterte. Mein Kollege Niklas Benter blickt auf den Abend des Tai Odiase noch einmal zurück.

Herzliche Grüße und kommen Sie gut durch den Tag,

Timo Ebbers

Timo Ebbers Ltg. / Online-Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.