Oldenburg Liebe Leserinnen und Leser, am heutigen Dienstag kümmern wir uns auf NWZonline um folgende Themen:

Ist doch eh alles Müll: Das mögen einige gesagt haben, die ihre braunen Biotonnen in der Wesermarsch in der Vergangenheit auch mit Plastiktüten, Metall oder Glas befüllt haben. Diese Müllsünder bekamen aber zuletzt die Rote Karte gezeigt – und zwar von einem Müllkontrolleur. Wie er vorgegangen ist und welche Reaktionen er auf seine Arbeit bekommen hat, erfahren Sie heute auf NWZonline.

Mit zwei großen Krisen hat die Baumschule Schlangen aus Scharrel (Landkreis Cloppenburg) zu kämpfen: Im Corona-Lockdown konnten Pflanzen nicht ausgeliefert und mussten später entsorgt werden. Und aktuell verhindern die Sanktionen gegen Russland, dass ein Hauptabnehmer weitere Pflanzen ordert. Die bittere Konsequenz: Die Baumschule hat Insolvenz beantragt. Was nun geplant ist, berichtet meine Kollegin Eva Dahlmann-Aulike heute.

Die Landtagswahl ist nur noch gut anderthalb Wochen entfernt: Im NDR-Fernsehen duellieren sich heute die Spitzenkandidaten, Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) und Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU). Wir berichten darüber. Und wir haben einen eigenen Wahl-Talk anzubieten: Im Ammerland fühlt der dortige NWZ-Redaktionsleiter Jasper Rittner den Kandidatinnen und Kandidaten für den Wahlkreis 72 auf den Zahn. Die Diskussion können Sie live ab 18 Uhr auf Youtube und Facebook verfolgen.

Außerdem:

  • Seit zehn Jahren lebt der „Bingobär“ Michael Thürnau, bekannt aus der NDR-Sendung „Bingo!“, in Bad Zwischenahn. Wir haben ihn besucht und erzählen lassen, warum er sich im Ammerland pudelwohl fühlt.
  • Bürger fragen – der Oldenburger Rat antwortet: So lief die Sitzung am Montagabend zum Thema Flötenteich-Freibad.
  • Die Sparkasse LeerWittmund schließt mehrere Filialen.
  • Vor knapp zwei Wochen starb Gerold Lange. Heute erinnert der Oldenburger Basketball-Insider Klaus Kertscher noch einmal an den Mann, der den Basketball in der Stadt und den Oldenburger TB jahrzehntelang prägte – und der am Donnerstag 90 Jahre alt geworden wäre.
  • Im Landkreis Leer stehen derzeit 210 Kinder noch ohne Kita- oder Krippenplatz da.

Kommen Sie gut informiert durch den Tag!

Ihr Christian Schwarz

Christian Schwarz Redakteur / Online-Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.