Oldenburg Liebe Leserinnen und Leser,

zu diesen Themen wird heute in den NWZ-Redaktionen recherchiert:

Ein Arbeitsunfall beschäftigt am Morgen Rettungskräfte in Wilhelmshaven. Beim Chemiewerk Vynova ist offenbar Gas ausgetreten, mehrere Menschen sollen verletzt worden sein. Wir bleiben dran und berichten, wie es dazu kommen konnte.

Die Sperrung der B401 bei Jeddeloh II ist eine Herausforderung für Auto- und Lasterfahrer. Manche von ihnen haben diese auf ihre Weise angenommen und nutzen nun einen Schleichweg. Meine Kollegen im Ammerland berichten, ob dabei alles mit rechten Dingen zugeht.

Sie nennen sich Dachzeltnomaden: Ein ehemaliger Nordenhamer lebt in seinem Ford Mondeo, der mit einem Zelt ausgestattet ist. Mit Gleichgesinnten hat er eine Gruppe gegründet, die derzeit im Ahrtal unterwegs ist: im Hilfseinsatz. Mein Kollege Henning Bielefeld erzählt die Geschichte dieser besonderen Helfertruppe.

Wird es einen Weihnachtsmarkt in Aurich geben? So einfach ist die Frage gar nicht zu beantworten. Die Schausteller sind von der Landesregierung enttäuscht, dass es keine klaren Regeln für den „Weihnachtszauber“ gibt. Mein Kollege Aike Sebastian Ruhr arbeitet das Dilemma auf, meine Kollegin Sabrina Wendt schreibt einen Kommentar.

Heute ist Derby-Tag! Im Oldenburger Marschwegstadion treffen am Nachmittag der VfB Oldenburg und der SSV Jeddeloh aufeinander. Meine Sportkollegen sind natürlich im Stadion und berichten aktuell. Heute Abend greifen dann die Baskets Oldenburger auf europäischer Bühne ins Geschehen ein. Die Oldenburger empfangen ab 20 Uhr Rytas Vilnius aus Litauen zum Champions-League-Duell. Hier sind meine Kollegen Niklas Benter und Daniel Norder live mit dem NWZ-Webradio dabei.

Timo Ebbers Ltg. / Online-Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.